LOOKING FOR A NEW ADVENTURE?

Speedinvest and our portfolio of startups are always hiring exceptional talent!
Browse open jobs below to find your next career move.
227
companies
1,145
Jobs

Datenschutzerklärung für Bewerbungsverfahren

Reachbird

Reachbird

Posted on Friday, May 3, 2024

DSGVO - Speicherung der Daten

Written by Reachbird
Updated over a week ago

Wir, die Reachbird solutions GmbH, freuen uns über Dein Interesse an unserem Unternehmen und Deine Bewerbung auf die ausgeschriebene Stelle. Der Schutz Deiner persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Im Folgenden informieren wir Dich über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens, in Übereinstimmung mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Verantwortliche Stelle

Reachbird solutions GmbH

Streitfeldstraße 25, 81673 München

(+49) 89 411 117 206

Zweck der Datenverarbeitung

Deine Daten werden zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens, das die Prüfung Deiner Bewerbungsunterlagen, die Durchführung von Bewerbungsgesprächen und, falls zutreffend, die Einstellungsentscheidung umfasst, verarbeitet.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen) und, soweit Sie eine Einwilligung erteilt haben, auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Kategorien personenbezogener Daten

Wir verarbeiten folgende Kategorien von personenbezogenen Daten:

Kontaktdaten (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer)

Bewerbungsunterlagen (z.B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate)

Daten aus Bewerbungsgesprächen und Bewertungen im Rahmen des Bewerbungsprozesses

Datenempfänger

Deine personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens nur den Personen zur Verfügung gestellt, die an der Bearbeitung Deiner Bewerbung beteiligt sind. Eine Weitergabe Deiner Daten an Dritte erfolgt nur, wenn Du eine ausdrückliche Einwilligung erteilt hast oder eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht.

Speicherdauer

Deine personenbezogenen Daten werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens für die Dauer von maximal 6 Monaten gespeichert und danach gelöscht, sofern keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht oder eine Einwilligung zur weiteren Speicherung vorliegt.

Deine Rechte

Als betroffene Person hast Du folgende Rechte:

Auskunftsrecht über die zu Deiner Person gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO)

Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DSGVO)

Recht auf Löschung der Daten (Art. 17 DSGVO)

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO)

Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

Kontaktaufnahme:

Für Fragen zur Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten, zu Deinen Rechten als betroffene Person und zum Widerruf Deiner Einwilligung kannst Du Dich jederzeit an uns wenden.

[Ende der Datenschutzerklärung]